Home Region In-/Ausland Sport Rubriken Magazin Agenda
Region
22.09.2022

«Lucy» leuchtet auch dieses Jahr

Die Weihnachtsbeleuchtung «Lucy» an der Zürcher Bahnhofstrasse wird dieses Jahr einige Stunden weniger pro Tag leuchten. Bild: KEYSTONE/WALTER BIERI
Die Weihnachtsbeleuchtung «Lucy» wird trotz drohender Energiekrise auch dieses Jahr die Zürcher Bahnhofstrasse erhellen. Die Betriebszeiten werden jedoch reduziert.

Am Donnerstag, 24. November, um 18 Uhr soll «Lucy» dieses Jahr erstmals eingeschaltet werden, wie die Vereinigung Zürcher Bahnhofstrasse am Donnerstag mitteilte.

Die Energieeffizienz von «Lucy» sei dank moderner LED-Technologie vorbildlich, die Anlage verbrauche pro Stunde rund 3 Kilowattstunden Strom – so viel wie ein handelsüblicher Backofen in der selben Zeit.

Trotzdem wollen die Betreiber angesichts einer drohenden Strommangellage ein Zeichen setzen: Die tägliche Betriebszeit wird um dreieinhalb Stunden reduziert. So soll die Abschaltung am Abend bereits um 22 Uhr erfolgen, auf einen Betrieb am Morgen wird verzichtet.

Die Vereinigung Zürcher Bahnhofstrasse schliesst sich damit der Empfehlung der City Vereinigung an, gemäss der alle innerstädtischen Weihnachtsbeleuchtungen in den Randzeiten eingeschränkt werden sollen.

Keystone-SDA/Goldküste24