Home Region In-/Ausland Sport Rubriken Magazin Agenda
Region
23.05.2022

Päde Hofstetter gibt Zepter in andere Hände

Päde Hofstetter will jetzt zuerst mal seinen Kleiderschrank ausmisten. Bild: Rock-it Event/Adobe Stock
Nach über 20-jähriger Geschäftstätigkeit bei der Rock-it Event GmbH hat sich Päde Hofstetter entschieden, sich beruflich neu zu orientieren und sich neuen Herausforderungen zu stellen.

Päde Hofstetter organisiert seit rund 35 Jahren Veranstaltungen – davon 23 Jahre vollberuflich bei Rock-it Event GmbH (ehemals Anyvents GmbH und MB Productions GmbH). Vor seinem 50. Geburtstag nun wünscht er sich eine berufliche Veränderung, wie es in der Medienmitteilung heisst. Er bleibe der Firma jedoch weiterhin in beratender Form und mit Aufgaben auf Mandatsbasis erhalten.

Thomas von Allmen neuer Mehrheitseigner

Der langjährige Geschäftspartner und Geschäftsführer Thomas von Allmen übernimmt die Mehrheitsanteile von 65 Prozent, die weiteren Anteile von 35 Prozent übernimmt Joel Meier, Vorstandspräsident der Street Parade und Inhaber der Firma Youngcom AG.

Joel Meier arbeitet seit den Gründungsjahren mit Rock-it Event zusammen und freut sich, seine Erfahrung und Stärken einzubringen. «Die Eventkalender und Kompetenzen von Rock-it Event und Youngcom sowie spannende neue Projekte ergänzen sich nahezu ideal und sind für beide Unternehmen ein grosses Zukunfts-Versprechen.»

«Ich danke meinem jahrzehntelangen Weggefährten Päde Hofstetter für sein Vertrauen und freue mich auf die noch intensivere Zusammenarbeit mit Thomas von Allmen und seiner hochmotivierten Crew.»
Joel Meier, Vorstandspräsident der Street Parade und Inhaber der Youncom AG

Zuerst Kleiderschrank ausmisten

Die Rock-it Event in guten Händen zu wissen, erleichtere ihm die Entscheidung, die Firma zu verlassen, so Hofstetter. Was er in Zukunft anpacken möchte, wisse er noch nicht. «Mein Kleiderschrank ist zu voll, um neue Kleider anzuschaffen. Jetzt müssen zuerst ein paar alte Kleider aus dem Schrank, um Platz für die neuen zu schaffen.» Sicher jedoch sei, dass er für die neue Aufgabe "brennen" wolle.

Neuausrichtung auf Public Caterings

2017 hatte die Firma Rock-it Event GmbH einen Umbruch in der Art ihrer Veranstaltungen herbeigeführt. Die Bandbreite ihrer Eventdienstleistungen – Konzerte, Partys, Caterings, Firmenanlässe – hat sie seither deutlich reduziert und die Ausrichtung auf Public Caterings mit Schwerpunkt im Getränkeverkauf und Barbetrieb an Grossveranstaltungen fokussiert. Seither stellte die Firma ihr Know-How verschiedenen Veranstaltern, Partnern und Eventbesuchern bei Grossevents wie Rock the Ring, Sion sous les étoiles, der Street Parade, verschiedenen Open-Airs, dem Eidgenössischen Schwingfest und mehrerer Oktoberfeste unter Beweis.

Neustart nach der Pandemie

Nach zwei Jahren Corona-Pandemie will das Unternehmen mit viel Schwung und frischem Wind in die neue, langersehnte Eventsaison starten.

Zürioberland24/Goldküste24